Drucken
Kategorie: Redaktion
Erstellt am Mittwoch, 23. März 2011 Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 12. September 2017 Geschrieben von Björn Matzke
 

Anleitung zur Vermessung ihrer Heizkörper


Wir fertigen Ihre Heizkörperverkleidungen exakt auf Maß. Deshalb ist es wichtig, dass Sie uns die genauen Maße Ihrer Heizkörper übermitteln.

Grundsätzlich benötigen wir die Breite, die Höhe und die Tiefe des jeweiligen Heizkörpers (siehe 1. Foto). Hierbei ist aber folgendes zu beachten:

Breite, Höhe und Tiefe messen
Es ist wichtig, dass Sie die Höhe und die Tiefe des Heizkörpers exakt über die Außenkanten messen. Grade bei sehr alten Heizkörpern (siehe Fotos) haben die groben Rippen stark abgerundete Kanten, was zu Messfehlern führen kann.  Bei der Breite des Heizkörpers wiederum, geben Sie bitte die gewünschte Breite an. Die Verkleidung sollte die äußeren Anschlüsse des Heizkörpers komplett verdecken. Aber bitte darauf achten, dass das Regel-Thermostat gut zu bedienen ist, bzw. die Verkleidung nicht stört. Dass die Heizkörperverkleidung später auch optimal auf dem Heizkörper sitzt, ist höchste Sorgfalt bei der Vermessung geboten. Die Heizkörperverkleidungen sind Einzelanfertigungen - extra auf Ihre Heizkörper zugeschnitten und somit vom Umtausch ausgeschlossen.


Exakte Tiefe messen. Bei der Breite können Sie die gewünschte Breite der Verkleidung angeben. Die äußeren Anschlüsse des Heizkörpers sollten verdeckt sein.








 
Exakte Tiefe messen! Bei der Breite können Sie die gewünschte Breite der Verkleidung angeben. Die äußeren Anschlüsse des Heizkörpers sollten komplett verdeckt sein. Aber bitte darauf achten, dass das Regel-Thermostat gut zu bedienen ist und die Verkleidung an keinen Leitungen ansteht.

Höhe messenBreite messen















Tiefe der Ablesevorrichtung messen

!!! Achtung !!!

In vielen Mehrfamilien- bzw. Mietshäusern hängen an den Heizkörpern Verdampferröhrchen, oft auch in der digitalen Variante (siehe Foto links). In diesem Fall ist es wichtig, dass Sie zum Tiefen-Maß des Heizkörpers, die Tiefe der Verdampferröhrchen dazu zählen. (Beispiel: Tiefe des Heizkörpers 17,5cm + 1,5cm Tiefe der Ableseeinheit (Verdampferröhrchen) = 19,0 cm anzugebendes Maß bei Ihrer Bestellung ggf. direkt oder per E-Mail.)
Wenn Sie über unseren Online-Shop bestellen, geben Sie die exakte Tiefe des HK ein (unser Beispiel 17,5cm) und die exakte Tiefe der Ableseeinheit (unser Beispiel 1,5cm) und wir produzieren dann ein Tiefenmaß von min. 19,0cm (zzgl. Toleranzen). In die Heizkörperverkleidung selbst, montieren wir in diesem Zusammenhang dann auch 1,5 bis 2,0cm Abstandhalter ein.
 
Bei Fragen, zögern Sie bitte nicht und rufen uns bitte an. Telefonisch lässt sich oftmals vieles schnell und einfach klären.

Skizze
Um Ihre individuelle Heizkörperverkleidung zu bestellen, geben Sie in der Artikelbeschreibung der Heizkörperverkleidung(en) die genauen Maße Ihres Heizkörpers ein, dann sehen Sie den Preis Ihrer Heizkörperverkleidung in Bezug auf den Quadratmeterpreis. Setzen Sie die Bestellung fort ...

Copyright 1999 - 2017 by smitec.de - smitec.de - Heizkoerperverkleidungen - Entlacker - Heizkörpervermessung. All Rights Reserved.
Powered by bjoern-matzke.de